Angebot anfordern
Forward-Darlehen, Anschlussfinanzierung - Streifen oben

bitte scrollen

Forward-Darlehen -
Anschlussfinanzierung -
Baufinanzierung -
Immobilienfinanzierung -
Baudarlehen -
Infos und Vermittlung durch Finanzservice Rataiczak
Finanzierungsvermittlung
Forward-Darlehen, Anschlussfinanzierung - Logo
www.hypofinanzierung.de
darts

Immobilienfinanzierungen / Forward-Darlehen
Infos und Vermittlung

Hier erfahren Sie alles zum Thema Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung, Baudarlehen bzw. Forward-Darlehen und Sie haben selbstverständlich auch die Möglichkeit ein Darlehen bzw. eine Finanzierung sowohl als Erstfinanzierung wie auch als Anschlussfinanzierung zu Top-Konditionen zu beantragen.
Forward-Darlehen, Anschlussfinanzierung - Rataiczak kompetenz
www.hypofinanzierung.de ist ein 
Finanzservice Rataiczak
Günther Rataiczak
Lorenzstraße 20
76135 Karlsruhe
Tel.: 0721/94866-0
Fax: 0721/94866-28
gebührenfreie Telefonhot
bundesweiter Service von
Finanzservice Rataiczak
Westhafen Tower
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt / Main
Telefon: 069/710456-374
Fax: 069/710456-450
line: 0800/44 123 44
 
 

Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Baudarlehen
Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
unseres Darlehensanbieters (namhafte Direktbank)
ab 1,56% effektiver Jahreszins


Es werden als Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung bzw. Forward-Darlehen, Anschlussfinanzierung nur erstrangige Grundschulddarlehen vermittelt.
Nachrangige Grundschulddarlehen werden durch uns derzeit nicht vermittelt.
Sie können eine Baufinanzierung bzw. Immobilienfinanzierung sowohl als Erstfinanzierung (bei Kauf oder Bau einer Immobilie) wie auch als Anschlussfinanzierung bzw. Forward-Darlehen (für ein bestehendes Objekt) beantragen.


1A-Konditionen für Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung bei Beleihung bis 60% des Beleihungswertes (Beleihungsauslauf basierend auf aktuellem Verkehrswert bzw. Kaufpreis bzw. Herstellungskosten):
 

Zinsfestschreibung 5 Jahre, Sollzins p.a.: 1,75%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 1,76%
Zinsfestschreibung 6 bis 8 Jahre, Sollzins p.a.: 2,25%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,27%
Zinsfestschreibung 9 bis 10 Jahre, Sollzins p.a.: 2,25%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,27%
Zinsfestschreibung 12 Jahre, Sollzins p.a.: 2,59%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,62%
Zinsfestschreibung 15 Jahre, Sollzins p.a.: 2,95%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,99%

Stand: 23.07.2014 - freibleibend -

Die Mindestdarlehenssumme beträgt 50.000,- €!

Zinsfestschreibung 5 Jahre, Sollzins p.a.: 1,60%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 1,61%
Zinsfestschreibung 6 bis 8 Jahre, Sollzins p.a.: 2,10%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,12%
Zinsfestschreibung 9 bis 10 Jahre, Sollzins p.a.: 2,10%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,12%
Zinsfestschreibung 12 Jahre, Sollzins p.a.: 2,34%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,37%
Zinsfestschreibung 15 Jahre, Sollzins p.a.: 2,70%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,73%

Stand: 23.07.2014 - freibleibend -

Zinsfestschreibung 5 Jahre, Sollzins p.a.: 1,55%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 1,56%
Zinsfestschreibung 6 bis 8 Jahre, Sollzins p.a.: 2,05%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,07%
Zinsfestschreibung 9 bis 10 Jahre, Sollzins p.a.: 2,05%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,07%
Zinsfestschreibung 12 Jahre, Sollzins p.a.: 2,29%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,31%
Zinsfestschreibung 15 Jahre, Sollzins p.a.: 2,65%, 100% Auszahlung, effektiver Jahreszins: 2,68%

Stand: 23.07.2014 - freibleibend -

 
Anmerkung: Da die Auszahlung jeweils 100% beträgt, ist die Darlehenssumme (bzw. der Darlehensbetrag) immer mit dem Nettodarlehensbetrag exakt identisch.

Hier klicken und Angebot für Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung anfordern!

Alternativ: Vorprüfungsantrag ausdrucken, ausfüllen und per Post, per Fax oder in eingescannter Form per Email übersenden.
Download der pdf-Version des Vorprüfungsantrag
Download der html-Version des Vorprüfungsantrag



Die letzte Zinsänderungen im Überblick
Zinssenkungen sind GRÜN dargestellt. Zinserhöhungen sind ROT dargestellt.
  • • am 13.07.2011: Senkung um 0,25% bis 0,30%
  • • am 06.08.2011: Senkung um 0,20%
  • • am 17.08.2011: Senkung um 0,10%
  • • am 31.08.2011: Senkung um 0,10%
  • • am 14.09.2011: Senkung um 0,25% bis 0,30%
  • • am 14.10.2011: Erhöhung um 0,40%
  • • am 02.11.2011: Senkung um 0,20%
  • • am 09.11.2011: Senkung um 0,10%
  • • am 25.01.2012: Senkung um 0,10%
  • • am 07.03.2012: Senkung um 0,00% bis 0,10%
  • • am 06.06.2012: Senkung um 0,20%
  • • am 11.07.2012: Senkung um 0,20%
  • • am 19.09.2012: Erhöhung um 0,08% bis 0,20% bei 12- bis 15-jähriger Zinsfestschreibungsdauer
  • • am 14.03.2013: Senkung um 0,10%
  • • am 11.04.2013: Senkung um 0,30%
  • • am 01.05.2013: Senkung um 0,06% bis 0,15% bei 12- bis 15-jähriger Zinsfestschreibungsdauer
  • • am 09.05.2013: Senkung um 0,12% bis 0,20% bei 6- bis 12-jähriger Zinsfestschreibungsdauer
  • • am 07.06.2013: Erhöhung um 0,08% bei Darlehenssummen ab 200.000,- €
  • • am 12.06.2013: Erhöhung um 0,07% bis 0,25% je nach Darlehenssumme
  • • am 26.06.2013: Erhöhung um 0,30%
  • • am 07.08.2013: Senkung um 0,00% bis 0,25%
  • • am 21.08.2013: Erhöhung um 0,10%
  • • am 30.08.2013: Erhöhung um 0,10%
  • • am 01.11.2013: Senkung um 0,10%
  • • am 13.11.2013: Senkung um 0,10%
  • • am 08.01.2014: Erhöhung um 0,10% bei 8- bis 15-jähriger Zinsfestschreibungsdauer
  • • am 22.01.2014: Senkung um 0,10% bis 0,20%
  • • am 14.02.2014: Senkung um 0,10%
  • • am 30.04.2014: Senkung um 0,10%
  • • am 21.05.2014: Senkung um 0,10% bis 0,15%
  • • am 23.07.2014: Senkung um 0,10% bei Darlehen unter 100.000,- € und 5- bis 10-jähriger Zinsbindung
  • Hinweis zu den Zinsänderungen:

  • Die Zinskonditionen bewegen sich auf äußerst niedrigem Niveau! Nutzen Sie das niedrige Zinsniveau jetzt zum Abschluss einer Immobilienfinanzierung!

pfeil


Jetzt Angebot anfordern! Hier geht´s zum Kontaktformular!
Um ein Angebot anzufordern bzw. um zum Kontaktformular zu gelangen, klicken Sie bitte hier!


Mindestdarlehen für Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
Die Mindestdarlehenssumme beträgt 50.000,- EUR. Geringere Darlehenssummen sind also nicht möglich!


Sollzinsaufschläge für Darlehen mit einem Beleihungsauslauf von über 60% des aktuellen Werts der Immobilie:
  • • 0,10% Zuschlag auf die 1-A Konditionen für Darlehen über 60% bis 70% des Kaufpreises / Herstellungskosten
  • • 0,20% Zuschlag auf die 1-A Konditionen für Darlehen über 70% bis 80% des Kaufpreises / Herstellungskosten
  • • 0,35% Zuschlag auf die 1-A Konditionen für Darlehen über 80% bis 85% des Kaufpreises / Herstellungskosten
  • • 0,55% Zuschlag auf die 1-A Konditionen für Darlehen über 85% bis 90% des Kaufpreises / Herstellungskosten
  • • 0,80% Zuschlag auf die 1-A Konditionen für Darlehen über 90% bis 95% des Kaufpreises / Herstellungskosten
  • • 1,10% Zuschlag auf die 1-A Konditionen für Darlehen über 95% bis 100% des Kaufpreises / Herstellungskosten
Die oben aufgeführten Zuschläge gelten ab dem 03.01.2012.
Maximal sind 100%-Finanzierungen darstellbar. Eine 100%-Finanzierung ist gleichbedeutend mit einer Finanzierung des gesamten Kaufpreises! Das Eigenkapital für die Erwerbsnebenkosten muss nachweislich vorhanden sein. Finanzierungen, die über 100% des Kaufpreises hinaus gehen, sind leider nicht möglich!


repräsentatives Finanzierungsbeispiel
Immobilienfinanzierung zum Kauf einer Eigentumswohnung mit einem notariellen Kaufpreis von 120.000,- €. Der Käufer verfügt über Eigenkapital in Höhe der anfallenden Erwerbsnebenkosten. Finanziert wird der volle notarielle Kaufpreis (100%-Finanzierung). Gewünscht wird eine Finanzierung mit 10-jähriger Zinsbindung und 2,0% anfänglicher Tilgung.

Die resultierenden Finanzierungsdaten lauten wie folgt:
Nettodarlehensbetrag: 120.000,- €
Zinssatz: 3,20% Sollzins, 3,25% effektiver Jahreszins
Monatliche Gesamtrate für Zins und Tilgung: 520,- €
Restschuld zum Ende der 10-jährigen Zinsfestschreibungsdauer: 91.759,40 €


Bereitstellungszinsen
- 0,25% pro Monat ab 7. Monat nach Erstellung des Darlehensangebotes.


Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung

Ein Forwarddarlehen ist für Sie interessant, wenn Ihre derzeitige Finanzierung innerhalb der nächsten 66 Monate ausläuft und Sie sich schon JETZT die günstigen Zinskonditionen von HEUTE sichern wollen.
Zum Betrachten der Informationen über Forwarddarlehen bitte hier klicken!

Zinssatz für Forward-Darlehen: Basiszins ist der jeweils aktuelle Zins gemäß Konditionentableau, entsprechend dem Finanzierungsauslauf.
Forward-Zuschlag auf den Basis-Sollzinssatz für jeden Monat bis zum Ablauf der ursprünglichen Zinsbindung in % p. a.:

  • 0 bis 6 Monate: ohne Zuschlag

  • 7 bis 12 Monate: ebenfalls ohne Zuschlag

  • 13 bis 24 Monate: 0,030%

  • 25 bis 36 Monate: 0,025%

  • 37 bis 66 Monate: 0,025% (Gilt nur bei Finanzierungen mit zwei oder drei Auszahlungsterminen, wenn der erste Auszahlungstermin innerhalb von 6 Monaten liegt [z. B. Ablösung eines bestehenden Ratenkredits].)

Beispiel 1: Umschuldungstermin in 5 Monaten
Forward-Staffel: 0,000% p. M.
Der Zeitpunkt fällt in die zinsaufschlagsfreie Zeit. Es handelt sich deshalb um kein Forward-Darlehen und es muss kein Aufschlag gezahlt werden.

Beispiel 2: Umschuldungstermin in 11 Monaten
Forward-Staffel: 0,050% p. M.
11 Monate - 6 Monate zinsaufschlagsfreie Zeit = 5 Monate
5 Monate x 0,050% = 0,25% p. a. Forward-Aufschlag

Beispiel 3: Umschuldungstermin in 20 Monaten
Forward-Staffel: 0,030% p. M.
20 Monate - 6 Monate zinsaufschlagsfreie Zeit = 14 Monate
14 Monate x 0,030% = 0,42% p. a. Forward-Aufschlag

Beispiel 4: Umschuldungstermin in 27 Monaten
Forward-Staffel: 0,025% p. M.
27 Monate - 6 Monate zinsaufschlagsfreie Zeit = 21 Monate
21 Monate x 0,025% = 0,525% p. a. Forward-Aufschlag


Bei einem Darlehen, das in 24 Monaten abgelöst werden soll, und das dann als Forward-Darlehen neu auf 10 Jahre festgeschrieben werden soll, gilt somit folgende Berechnungsweise:
Forward-Zuschlag: 18 x 0,035% = 0,63% (Erläuterung: 18 Monate, weil die ersten 6 Monate zuschlagsfrei sind.)
Als Sollzins für das Forward-Darlehen ergibt sich somit:
2,10% (Basis-Sollzins für Darlehenssummen ab 100.000,- € bei 10-jähriger Zinsbindung) + 0,63% (Forward-Zuschlag) = 2,73% Sollzins (inkl. Forward-Zuschlag);
effektiver Jahreszins für das Forward-Darlehen: 2,76%.

Das bedeutet also, dass Sie, wenn Sie derzeit eine Finanzierung laufen haben, die erst in 36 Monaten ausläuft, sich HEUTE schon die Anschlussfinanzierung (die Auszahlung erfolgt dann in diesem Beispiel entsprechend in 36 Monaten!) zu den genannten Konditionen durch ein Forward-Darlehen sichern können.

Weitere Beispiele für die Berechnung des Forwardzuschlags bei Forward-Darlehen:
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 0 bis 6 Monate = kein Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 12 Monate = 0,39% Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 18 Monate = 0,42% Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 24 Monate = 0,63% Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 30 Monate = 0,60% Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 36 Monate = 0,75% Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 48 Monate = 1,05% Aufschlag
Restlaufzeit des derzeitigen Darlehens 60 Monate = 1,35% Aufschlag

Ein Forward-Darlehen löst also die bisherige Finanzierung dann ab, wenn diese regulär ausläuft. Es werden dadurch bei der bisherigen Finanzierung keine Kosten für Vorfälligkeitsentschädigung fällig.

Wenn man also persönlich davon ausgeht, dass die Zinsen in Zukunft wieder steigen werden, bietet ein Forward-Darlehen die Möglichkeit, sich heute schon die derzeit günstigen Konditionen für die Anschlussfinanzierung zu sichern, auch wenn diese beispielsweise erst in zwei oder drei Jahren fällig wird.

Ein Forward-Darlehen ist also ideal, wenn man von steigenden Zinsen ausgeht.

Hier klicken und Angebot für Anschlussfinanzierung / Forward-Darlehen anfordern!

Alternativ: Vorprüfungsantrag ausdrucken, ausfüllen und per Post, per Fax oder in eingescannter Form per Email übersenden.
Download der pdf-Version des Vorprüfungsantrag
Download der html-Version des Vorprüfungsantrag



Teilauszahlungen bei Baufinanzierung / Baudarlehen
  • • nach Makler- und Bauträgerverordnung
  • • nach Werkvertrag bei Fertighausherstellern
  • • nach Rechnungslegung


Widerrufsrecht bei Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
Die Frist zum Widerruf von Darlehensverträgen beginnt mit Unterzeichnung des Darlehensangebots durch den Kunden und endet nach zwei Wochen.


Tilgung / Tilgungsvarianten bei Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
  • • laufende Tilgung: 1% bis 10% anfängliche Tilgung in 0,25% Teilschritten wählbar
  • • Tilgung über Lebensversicherung: Der Gerichtsstand der Lebensversicherung muss Deutschland sein. Es ist auch eine Tilgung über Fondsgebundene Lebensversicherung sowie Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht möglich.
  • • Tilgung über Bausparvertrag: Bei Besparung von mindestens 1% der Darlehenssumme.
  • • Tilgungsersatzprodukte sind während der Laufzeit nicht austauschbar.
  • • Tilgungsfreie Jahre sind nicht möglich.

Sondertilgung / Sondertilgungsrecht bei Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
Eine einmalige Sondertilgung pro Kalenderjahr bis zur Höhe von 5% der Darlehenssumme, mindestens jedoch 1.250,- EUR, ist möglich.


Berufsgruppen der Darlehensnehmer bei Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
Zum Betrachten der zulässigen Berufsgruppen bitte hier klicken!
  • • Arbeiter, Angestellte, Beamte / Berufssoldaten, Rentner / Pensionäre
  • • Privatiers (nur bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung)
  • • Freiberufler auf dem Sektor der Heil- und Medizinfachberufe (Altenpfleger, Apotheker, Arzt, Diätassistent, Ernährungsberater, Ergotherapeut, Gesundheits- und Krankenpfleger, Heilpraktiker, Heilmasseur, Hebamme, Krankengymnast, Logopäde, Medizinisch-technischer Assistent, Physiotherapeut, Psychologe /Psychotherapeut, Tierarzt, Zahnarzt und Zahntechnier)
  • • Freiberufler auf dem Sektor der wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Berufe (Anwalt, Datenschutzbeauftragter, Insolvenzverwalter, Notar, Personalberater, Steuerberater, Steuerbevollmächtigter, Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer, Buchprüfer, Revisor)
  • • Freiberufler auf dem Sektor der naturwissenschaftlichen und technischen Berufe (Architekt, Bauleiter, EDV-Berater, Geograf, Grafiker, Informatiker, Ingenieur (inkl. Vermessungsingenieur), Konstrukteur, Sachverständiger, Stadtplaner, Statiker)
  • • Freiberufler / Selbstständige auf dem Sektor der publizierenden Berufe (Dolmetscher / Übersetzer, Fotograf, Historiker, Journalist und Rundfunksprecher)
  • • sonstige Freiberufler / Selbstständige (Bestatter, Dekorateur, klassische Konzertmusiker, Opernsänger und Raumausstatter)
  • • Alle anderen Freiberufler und Selbstständige werden finanziert, wenn es sich bei dem Darlehen um eine Anschlussfinanzierung (Umschuldung) von Ein- bzw. Zweifamilienhäusern, Doppelhaushälften oder Reihenhäusern handelt und seit mindestens 3 Jahren nachweislich dieselbe freiberufliche oder selbstständige Tätigkeit ausgeübt wird.
  • • Andere Freiberufler werden NICHT finanziert!
  • • Ausnahme: Eine Finanzierung ist auch möglich, wenn ein Freiberufler oder Selbstständiger gemeinsam mit einem zweiten Antragsteller, der zu einer akzeptierten Berufsgruppe gehört, eine Finanzierung beantragt und das Einkommen des zweiten Antragstellers die Finanzierung allein tragen kann. In diesem Fall müssen vom selbstständigen Ehepartner keine Einkommensunterlagen vorgelegt werden.

Vollfinanzierung bei Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen / Anschlussfinanzierung
Bei einer Finanzierung von 100% des Kaufpreises / der Herstellungskosten dürfen keine weiteren Ratenkreditverpflichtungen bestehen, sofern für die Nebenkosten die Vorfinanzierung der Eigenheimzulage in Anspruch genommen wird.


Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen
Modernisierungsmaßnahmen finanziert die Bank, wenn sie den Wert der Immobilie steigern (z. B. neue Heizung). Für die Modernisierung wird höchstens 30% des ursprünglichen Kaufpreises der Immobilie zur Verfügung gestellt. Die Modernisierungskosten müssen vollständig durch Rechnungen belegt werden.

Beispiel:
Wenn der Kaufpreis der Immobilie 200.000,- € beträgt, können für Modernisierungsmaßnahmen maximal 60.000,- € finanziert werden.

Anzahl der Darlehensnehmer
Es werden maximal 2 Darlehensnehmer als Antragsteller akzeptiert.


Welche Objekte werden finanziert
  • • Grundstücke
  • • Einfamilienhäuser (sowohl eigengenutzt wie auch vermietet)
  • • Zweifamilienhäuser (sowohl eigengenutzt wie auch vermietet)
  • • Mehrfamilienhäuser (Finanzierungssumme maximal das 10-fache der Jahresnettomiete)
  • • Eigentumswohnung / Eigentumswohnungen (sowohl eigengenutzt, wie auch vermietet; Mindestgröße der Wohnfläche: 40 m²)
  • • Holzhäuser / Blockhäuser / Fertighäuser
  • • lastenfreie Immobilien: Kreditaufnahme auf Bestandsimmobilien bis 80% des Verkehrswertes ohne Zweckgebundenheit möglich.
  • • Objekte aus Zwangsversteigerungen: Finanzierung bis zum Zuschlagsbetrag möglich.
  • • Gemischt genutzte Immobilien können nur dann finanziert werden, wenn der gewerbliche Teil auch wohnwirtschaftlich nutzbar ist bzw. eine entsprechende wohnwirtschaftliche Umgestaltung möglich ist.

Zinsrabatt-Aktionen
  • • aktuelle Zinsrabattaktionen: Derzeit laufen keine Zinsrabattaktionen.

Maximale Finanzierungssumme bei Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen
  • Es wird bis zu 100% des Kaufpreises / der Herstellungskosten finanziert.
  • Eine Finanzierung der Erwerbsnebenkosten (Notargebühren, Maklergebühren, Gebühren des Grundbuchamts) ist NICHT möglich

Zusätzliche Hinweise / Tipps / Erläuterungen
Tilgungsrechner / Finanzierungsrechner / Annuitätenberechnung
Zum Betrachten der zusätzlichen Hinweise / Tipps / Erläuterungen bitte hier klicken!

Bei Baufinanzierungen / Immobilienfinanzierungen / Forward-Darlehen geht es um viel Geld und man kann dementsprechend auch viel falsch machen.
Sehr wichtig ist beispielsweise das Verständnis von den Auswirkungen der Höhe der Tilgung auf die Gesamtlaufzeit. Viele Kunden gehen leider von dem IRRTUM aus, dass bei 1%-Tilgung die Laufzeit generell etwa 30 Jahre beträgt. DAS IST FALSCH!!!
Die Gesamtlaufzeit ergibt sich nämlich nicht nur aus der Höhe der Tilgung, sondern auch aus der Höhe der Zinsen, da bei einem Annuitätendarlehen mit jeder Zahlung der Zinsanteil in der Rate (Annuität) kleiner wird und der Tilgungsanteil größer. Da bei Darlehen mit niedrigen Zins die Zinsersparnis durch die laufende Tilgung - die wiederum der Tilgung zu gute kommt - geringer ausfällt, ist dementsprechend auch die Gesamtlaufzeit des Darlehens bis zur vollständigen Abzahlung länger.
Am einfachsten wird das dadurch verständlich, dass bei einem Darlehen mit 0% Zins und 1% Tilgung die Laufzeit logischerweise 100 Jahre beträgt, da 1% x 100 = 100% ist und in diesem Fall sich die Tilgung nicht durch die Zinsersparnis erhöht!
Bei gleicher Tilgung gilt: Je niedriger der Zins umso länger ist die Gesamtlaufzeit!

  • Bei 3% Sollzins und 1% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 46 Jahre und 4 Monate
  • Bei 4% Sollzins und 1% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 40 Jahre und 4 Monate
  • Bei 5% Sollzins und 1% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 35 Jahre und 11 Monate
  • Bei 6% Sollzins und 1% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 32 Jahre und 7 Monate

unverbindliche, rechnerische Beispiele bei 3% Nominalzins und Tilgungen von 1% bis 3%.

  • Bei 3% Sollzins und 1% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 46 Jahre und 4 Monate
  • Bei 3% Sollzins und 1,5% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 36 Jahre und 8 Monate
  • Bei 3% Sollzins und 2% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 30 Jahre und 7 Monate
  • Bei 3% Sollzins und 2,5% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 26 Jahre und 1 Monat
  • Bei 3% Sollzins und 3% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 23 Jahre und 2 Monate

unverbindliche, rechnerische Beispiele bei 4% Nominalzins und Tilgungen von 1% bis 3%.

  • Bei 4% Sollzins und 1% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 40 Jahre und 4 Monate
  • Bei 4% Sollzins und 1,5% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 32 Jahre und 7 Monate
  • Bei 4% Sollzins und 2% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 27 Jahre und 7 Monate
  • Bei 4% Sollzins und 2,5% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 24 Jahre und 0 Monat
  • Bei 4% Sollzins und 3% Tilgung beträgt die Gesamtlaufzeit: 21 Jahre und 3 Monate

Angesichts des derzeit extrem niedrigen Zinsniveaus sollte man daher im eigenen Interesse mindestens eine anfängliche Tilgung von 1,5% vereinbaren!!!

Wenn Sie mit der Thematik von Annuitätendarlehen, insbesondere dem Tilgungsverlauf und der Entwicklung von Zins und Tilgung (Annuität) über die Laufzeit des Darlehens noch nicht allzu sehr vertraut sind, empfehle ich Ihnen, sich das Freewareprogramm Darlehen 3.75 von Matthias Schlag herunterzuladen und anhand dieses Programmes Ihre Wunschfinanzierung einfach mal selbst durchzurechnen und den Tilgungsverlauf bei unterschiedlichen Tilgungssätzen zu vergleichen, da dies für das Verständnis eines Annuitätendarlehens sehr förderlich ist (http://ms984025.de/).

Anhand dieses Programmes lässt sich auch leicht berechnen, wie hoch die Tilgung gewählt werden muss, damit das Darlehen zum gewünschten Ablaufzeitpunkt vollständig abbezahlt ist (Tilgungsrechner).

Hinweis / Anleitung zur Tilgungsrechner-Software: Zur Berechnung verwenden Sie bitte den Sollzins. Die Restschuld zum Ende der Zinsfestschreibung ermitteln Sie, indem Sie "Laufzeitabfrage" anklicken. Einen Tilgungsplan erhalten Sie, wenn Sie nach der Berechnung "Tabelle" anklicken.

Zum Entpacken der Datei ist das Programm Winzip erforderlich. Falls Sie dieses nicht installiert haben, können Sie es auf www.winzip.de kostenlos herunterladen.


Jetzt Angebot anfordern! Hier geht´s zum Kontaktformular!
Um ein Angebot anzufordern bzw. um zum Kontaktformular zu gelangen, klicken Sie bitte hier!

 
Ladenbüro in Karlsruhe (beim ZKM)
Zum Betrachten einer Außenansicht des Karlsruher Ladenbüros bitte hier klicken!
Ladenbuero


Firmenprofil auf gelbeseiten.de

Zum Betrachten des Firmenprofils auf gelbeseiten.de klicken Sie bitte hier!


Diashow

Hier finden Sie ein Diskussionsforum zum Thema Immobilienfinanzierungen, Ratenkredite und Beamtendarlehen
Um zum Diskussionsforum zu gelangen, klicken Sie bitte hier!


Service: News aus der Immobilienwirtschaft
Zum Betrachten der News aus der Immobilienwirtschaft bitte hier klicken!



Zuständige Aufsichtsbehörde gem. §34 c Gewerbeordnung: Stadt Karlsruhe, Abt. Gewerbewesen

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler / Irrtum vorbehalten.

Hinweis an Mitbewerber: Sollten Sie an diesem Internetauftritt zum Thema Baufinanzierung / Immobilienfinanzierung / Forward-Darlehen Beanstandungen gemäß UWG haben, so informieren Sie mich bitte vorab per Email.

 
Impressum

Dies ist ein bundesweiter Service von Finanzservice Rataiczak, Lorenzstraße 20, 76135 Karlsruhe.
Telefon gebührenfrei: 0800/4412344 , Telefon (Normaltarif): 0721/948660, Fax: 0721/9486628
Internet: www.finanzservice-karlsruhe.de, Email: info@finanzservice.de


© 2014 by Finanzservice Rataiczak


Anschlussfinanzierung   Baden-Württemberg   Baudarlehen   Baugeld   Baufinanzierung   Deutschland   Finanzsanierung   Forward   Forward-Darlehen
Forwarddarlehen   Grundschulddarlehen   Hessen   Hypothekendarlehen   Immobiliendarlehen   Immobilienfinanzierung   Karlsruhe   Prolongation   Umschuldung

Immobilienfinanzierung - Streifen unten